Bereiche

Zivilschutzkommando
Das Kommando besteht aus dem Kommandanten und seinen Stellvertretern. Es berät die Behörden und das Führungsorgan bei Einsätzen und Schutzmassnahmen. Es plant zusammen mit dem Kader die WK- und Ausbildungssequenzen.
Im Kommando der ZSO Oberes Fricktal hat jede/r einen Fachbereich in seiner Zuständigkeit

Führungsunterstützung
Die Führungsunterstützung ist grundsätzlich in die Bereiche Lage und Telematik gegliedert. Die Stabsassistenten sind in beiden Bereichen gleichwohl ausgebildet. Sie werden jeweils von Gruppenführern und Offizieren (Chef Telematik und Chef Lage) geführt.
Der Bereich Lage befasst sich mit der Kartenführung und der Nachrichtenverarbeitung in Einsatzlagen. Er arbeitet vorwiegend am Führungsstandort oder am KP Front.
Der Bereich Telematik ist für die Kommunikation im Zivilschutz zuständig. Er erstellt und unterhält Funkverbindungen und/oder Telefonverbindungen für den Zivilschutz sowie die Partnerorganisationen am Führungsstandort.
In der Führungsunterstützung ist zudem noch der Informationsverantwortliche eingeteilt, welcher beratend für die interne und externe Information und die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist.
_mg_7687

Schutz & Betreuung
Dieser Bereich ist in die Betreuung an sich, sowie die Sanität und den Kulturgüterschutz gegliedert.
Die Betreuung beherbergt, pflegt und unterstützt die Menschen in Notlagen. Sie ist Ansprechpartner für die Bevölkerung in einer Notunterkunft.
Die Sanität erklärt sich schnell, sie leistet erste Hilfe und unterstützt das Fachpersonal des Gesundheitswesens.
Der Kulturgüterschutz befasst sich mit schützenswerten Gütern (z.B. wertvolle Gemälde, Statuen in Kirchen etc.) Diese Spezialisten beraten Einsatzkräfte, welche Güter schützenswert sind und wie sie geborgen werden müssen.

Unterstützung
Hier sind die Schwerarbeiter zu finden. Mit entsprechenden Geräten ausgerüstet können sie Sicherungsarbeiten bei Naturereignissen ausführen, Trümmerteile zerkleinern, überflutete Keller auspumpen oder Sturmschäden beseitigen. Ihnen steht ein modernes Arsenal an Geräten und Fahrzeugen zur Verfügung

unterstuetzung

Logistik
Bei einem Ereignis braucht es logischerweise auch Material und Fahrzeuge. Und damit sind wir hier bei den Spezialisten.
Der Materialwart ist zuständig für die Ausgabe und Rücknahme von Zivilschutzmaterial. Er unterstützt auch beim Zusammenzug von Material aus verschiedenen Bereitstellungsanlagen (BSA)
Der Anlagewart nimmt Zivilschutzanlagen in Betrieb, etwa bei unterirdischer Unterbringung von Schutzsuchenden oder wenn der unterirdische Führungsstandort in Betrieb genommen wird.
Der Küchenchef ist für das leibliche Wohl aller Beteiligten verantwortlich. Sein Reich ist die Küche der Zivilschutzanlage.
Der Feldweibel ist als Chef der Material- und Anlagewarte für die ganze Disposition von Fahrern, Fahrzeugen und Material verantwortlich.
Der Fourier übernimmt während und nach dem Einsatz die Rechnungsführung